Newsletter

Stay tuned – dank der russischen Weltraumtechnik (die übrigens auch Einzug in den Proberaum gehalten hat, aber das ist ein andere Geschichte) könnt Ihr Euch einfach und bequem die neuesten Geschehnisse in den unendlichen Weiten des pøpsicle-Universums direkt in das Mailprogramm Eures geringsten Misstrauens beamen lassen. Dazu müsst Ihr lediglich
a) eine funktionierende E-Mail-Adresse in das Formular unten eintragen
b) zur Kenntnis nehmen, dass wir Eure Daten zu nichts anderem benutzen, als Euch ab und zu eine E-Mail zu neuen Gigs oder anderen bemerkenswerten Ereignissen zukommen zu lassen.

Neuigkeitenbrief abonnieren

@@post_notification_body

Wenn die russische Weltraumtechnik, die übrigens – ach das hatten wir schon – also wenn die Technik richtig funktioniert, bekommt Ihr nach Absenden des Formulars eine E-Mail, in der Ihr nochmal einen Link klicken müsst, um zu bestätigen, dass Ihr den Newsletter wirklich haben wollt. Sonst könnte ja jeder, der Eure E-Mail kennt, Euch hier munter eintragen, obwohl Ihr das garnicht wollt, und das wiederum wollen wir ja nicht. Was wir auch nicht wollen, aber kann ja mal vorkommen, ist, dass Ihr Euch wieder aus dem Verteiler austragen wollt; das geht genauso, einfach die E-Mail-Adresse oben eintragen, aber unten das Klickdings „Abmelden“ klickdingsen und dann „Absenden“ klicken.